Sie sind hier: rheuma-online » Rheuma von A-Z » R » Röntgenprogression

Röntgenprogression

Unter Röntgenprogression oder radiologischer Progression versteht man bei rheumatischen Erkrankungen das Fortschreiten der Gelenkzerstörung, die durch die anhaltende Entzündung beispielsweise bei einer rheumatoiden Arthritis oder einer Psoriasis-Arthritis bedingt ist und auf dem Röntgenbild als anatomische Schädigungen in Form von Erosionen am Gelenk oder Verschmälerung des Gelenkspaltes sichtbar sind.

Diese Schäden können mit verschiedenen Scoringmethoden erfasst werden, von denen sich die Modifikationen des Sharp Scores nach Genant und van der Heijde bei klinischen Studien durchgesetzt haben.

Copyright © 1997-2015 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.