Wie hoch sind die Erfolgsraten bei der Radiosynoviorthese?

Die Wirksamkeit der Radiosynoviorthese ist in zahlreichen klinischen Studien gut dokumentiert. Die umfangreichsten Erfahrungen liegen für die rheumatoide Arthritis vor, bei der bei der Mehrzahl der Patienten eine positive Wirkung erzielt wird (siehe Tabelle). Die Ergebnisse sind in den einzelnen Studien unterschiedlich und erreichen insgesamt ein gutes bis sehr gutes Ansprechen zwischen 40 und mehr als 80%. Für die Schmerzreduktion werden Verbesserungen von bis zu 94% angegeben, für den Rückgang der Gelenkschwellung von bis zu 82%. Einige Langzeitstudien zeigen dabei eine anhaltende Wirksamkeit über Beobachtungszeiträume bis zu 36 Monaten.

Auswahl von prospektiven klinischen Studien zur Radiosynoviorthese bei rheumatoider Arthritis (Quelle: Schering)

Autor Isotop Gelenke [n] Behandelte Gelenke Nach- beo- bach- tungs- zeit [Monate] Ergebnisse
Jahangier et al.

Clin. Exp. Rheumatol. 2001;19:417-24.

186Re

73

Schulter-, Ellenbogen-, Hand-, Hüft- und Sprung- gelenk

12

71% effektive Therapie

Tebib et al.

Clinical Exp. Rheumatology, 2004, 22: 609-616

186Re

129

Schulter-, Ellenbogen-, Hand-, und Sprung- gelenk

24

94 % deutliche Schmerzreduktion

82% deutlicher Rückgang der Schwellung

Göbel et al.

Rheumatol Int, 1997, 17: 105-108

186Re

100

Hüft-, Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Sprung- gelenk

36

82% deutliche Besserung für Kombination Trimacinolon und 186Re

Gratz et al.

J Rheumatol, 1999, 26: 1242-1249

186Re

23

Hüft-, Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Sprung- gelenk

5

88% deutliche Verbesserung nach mod. Ritchie-Score

Jahangier et al.

Clin. Exp. Rheumatol. 2001;19:417-24.

90Y

23

Kniegelenke

12

68 % deutliche Verringerung von Schmerzen und Erguss

Rau und Schütte

Z.Rheumatol 1983;42:265-70

Z.Rheumatol 1983;42:271-9

90Y

150

Kniegelenke

12

60% gute und sehr gute Ansprechen

Sheppeard et al.

Scand. J. Rheumatol 1981;10:234-6.

90Y

84

Kniegelenke

6

36

60% gute Ergebnisse

40% gute Ergebnisse

Farahati et al.

Nuklearmedizin 2002;41:114-9

90Y

36

Kniegelenke

6

78% mit deutlicher Schmerzreduktion

Züllig

Schweiz. Rundsch. Med Prax. 1979;68:1150-5

90Y

63

18

Kniegelenke

12

36

46% gute Ergebnisse

51% gute Ergebnisse

Kahan et al.

Clin Exp Rheumatol, 2004, 22: 722-726


169Er

82

MCP und PIP

6

79% Reduktion von Schwellung und Schmerzen

Boussina et al.

Scand J Rheumatol, 1978, 8: 71-74


169Er

70

MCP und PIP

6

12

71% gute und sehr guter Erg.

71% gute und sehr Ergebnisse

Göbel et al.

Z.Rheumatol, 1997, 56:207-213

169Er

166

MCP und PIP

36

86% deutliche Verbesserung


Copyright © 1997-2015 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.