Die Gefahr von Rezidiven (Rückfällen) bei zu frühem Therapieende

Das Feuerbild beinhaltet außerdem eine weitere Problematik der langwirksamen antirheumatischen Therapie. Oft ist es nämlich so, dass es unter einer erfolgreichen langwirksamen antirheumatischen Therapie so aussieht, als sei der Brand gelöscht. In Wirklichkeit existieren aber noch einzelne kleine Brandnester oder kleine Schmorbrände. Wenn ich in dieser Situation die Feuerwehr vollständig abziehe, kann sich das Feuer erneut wieder ausbreiten. Die Feuerwehr stellt deshalb eine Brandwache auf, die gegebenenfalls kleine, wiederaufflackernde Brandnester sofort wieder unter Kontrolle bringt.

Dies muss ähnlich bei der langwirksamen antirheumatischen Therapie geschehen. Es bewährt sich dabei nämlich genauso nicht, sofort die gesamte Therapie abzusetzen, wenn man meint, die Entzündung sei unter Kontrolle. Ebenso wie im Fall der Brandwache sollte die langwirksame antirheumatische Therapie noch eine Zeit weitergegeben werden, gegebenenfalls in reduzierter Stärke, wenn eine volle Remission eingetreten ist und die Krankheit erfolgreich bekämpft zu sein scheint.

Copyright © 1997-2020 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.