Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer

Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie

Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Leiter der Rheumatologischen Schwerpunktpraxis am Ev. Krankenhaus Düsseldorf / Fachliche und wissenschaftliche Leitung rheuma-online

Lebenslauf

Priv. Doz. Dr. med. Hans-Eckhard Langer, geb. am 12.5.1955 in Wuppertal-Elberfeld,  studierte Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und promovierte dort zum Dr. med.. Seine Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie sowie zum Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin erfolgte an der Universitätsklinik in Düsseldorf und an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), wo er bis 1990 als Leitender Oberarzt der Abteilung Rheumatologie tätig war. 1991 habilitierte er sich an der MHH zum Privatdozenten für Innere Medizin. 1990 wechselte er von Hannover auf die Chefarztposition der Abteilung Innere Medizin und Rheumatologie am Rheinischen Rheumazentrum in Meerbusch. Seit 2000 leitet er die Rheumatologische Schwerpunktpraxis am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf.

Wissenschaftliche Schwerpunkte sind die Versorgungsforschung und insbesondere patientenorientierte rheumatologische Leistungsangebote, speziell im Bereich der Patienteninformation und der Patientenschulung.

1989 gehörte er zu den Initiatoren des Arbeitskreises Patientenschulung der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie und war langjährig dessen Sprecher. Heute ist er in der Kommission Patientenschulung federführend für die Qualitätsleitlinien für die rheumatologischen Patientenschulungsprogramme der Gesellschaft zuständig.

1997 entwickelte er das inhaltliche Konzept von rheuma-online und ist dort fachlich und wissenschaftlich verantwortlich, seit 2002 auch für das von ihm mit iniitierte TNF-alpha-Informationszentrum TIZ.

1990 erhielt er für sein Konzept einer bundesweiten, einheitlich strukturierten Patientenschulung für Patienten mit rheumatischen Erkrankungen den Preis der Deutschen Rheuma-Liga. 1997 wurde er zusammen mit seiner Arbeitsgruppe für die Evaluation des Patientenschulungsprogramms „chronische Polyarthritis“ mit dem Rudolf-Schoen-Preis der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie ausgezeichnet.

 

 

Copyright © 1997-2021 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.