Sie sind hier: rheuma-online » Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Empfehlung von parenteralen Anwendungen?

Frage aus der Kategorie: Fragen an die Rheumaliga
Eine Frage von Herr E.W.:

Laut eines niedergelassenen Arztes soll es eine Empfehlung der Rheumaliga in Bezug auf die parenterale Anwendung geben. Danach ist die orale Verabreichung ausreichend und vorzuziehen. Erklärt wird das eventuell mit der Gefahr des Auftretens von lokalen Nekrosen als Nebenwirkung. Wo kann ich diese Empfehlung finden?

Die Antwort gibt Daniela Loisl, 13.07.2004:

Wer immer von unseren angeblichen Empfehlungen gehört hat, muss etwas missverstanden habe. Grundsätzlich ist es so, dass wir keine medizinischen Empfehlungen geben.

Aus Patientensicht und mit Bestimmtheit auch aus der Sicht der erfahrenen Rheumatologen, kann man aber sagen, dass die Entscheidung einer oralen oder parenteralen Anwendung, individuell vom Patienten abhängig ist.

Copyright © 1997-2021 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.