Sie sind hier: rheuma-online » Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Reha-aufenthalt nach Hüft-OP

Frage aus der Kategorie: Fragen an die Rheumaliga
Eine Frage von V.G.:

Ich wurde bereits vor 5 Jahren an der rechten Hüfte operiert und habe damit auch keine Probleme. Meine Hauptsportart ist Fahrradfahren (ca. 1500 km jährlich), ich gehe aber auch Schifahren, Tennisspielen usw.!

 

Ich wollte mit meiner Anfrage eigentlich nur wissen, ob die Möglichkeit besteht, dass ich nach der neuen OP, sofort eine Reha machen kann, um danach wieder fit zu sein?

Die Antwort gibt Daniela Loisl, 1.12.2005:

Normaler Weise ist es so, dass sofort nach der OP im Krankenhaus (bitte den Arzt unbedingt auch daran erinnern) um einen Reha-Aufenthalt angesucht wird. Oft geht es schon direkt vom KH in das Reha-Zentrum. Vorausgesetzt, dass ein Platz frei ist. Dies kommt auch darauf an, wohin Sie kommen. Der Chirurg kann aber da sicher ein bisschen nachhelfen………
Wie schnell Sie wieder fit sind bzw. wie schnell Sie wieder die Hüfte belasten können, kommt auch darauf an, mit welcher Technik die HTEP implantiert wurde. Bei etwas jüngeren Patienten wird dies eher nur „gesteckt“ und bei (meist) älteren Patienten wird diese zusätzlich zementiert. Vorteil bei der Zementierung ist, dass man wesentlich schneller belasten kann. Der wesentliche Vorteil bei nur „gestecktem“ Implantat ist, dass im Fall einer einmal notwendigen 2. OP (Tausch des künstlichen Gelenks) dies wesentlich einfacher geht. Deshalb auch der Unterschied bei jüngeren und älteren Patienten.

Fakt ist: für ein Gelenk (gerade künstlich) sind Sportarten wie Radfahren absolut ideal, Skifahren möglich wenn die Muskulatur stark genug ist (was bei Ihnen bestimmt der Fall ist) und Tennis „Gift“. Bei allen Ballsportarten, speziell wo ein appruptes Stoppen notwendig ist, wie eben Tennis, wird das Gelenk extrem belastet und somit auch die Dauer der Haltbarkeit gemindert.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, dies alles ganz offen mit Ihrem Chirurgen zu besprechen. Aber da Sie ohnehin schon eine OP hinter Ihnen haben, wissen Sie ja genau auf was es ankommt……….Reha-Patienten werden in der Regel wesentlich schneller einen Termin bekommen als Patienten die um einen Kuraufenthalt ansuchen.

Copyright © 1997-2021 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.