Sie sind hier: rheuma-online » Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Verfärbung von Gliedmaßen - Raynaud Syndrom?

Frage aus der Kategorie: Fragen an die Experten
Eine Frage von Reinhilde W.:

Vor ca. 8 Jahren verfärbten sich meine Finger beider Hände bei Kühle und Streß weiß, seit ca. 3 Jahren dunkelblau. Keine Schmerzen, keine Bewegungseinschränkung. Blutsenkung: 16/42.

Soll dies behandelt werden, weist die Symptomatik auf Rheuma hin, wenn ja, welche Art von Rheuma wäre das, welche Vorhersage für einen weiteren Verlauf bzw. Heilung können Sie machen und was ist für mich gut, darüber zu wissen?

Mein Alter: 61 Jahre. Vielen Dank für Ihre Antwort!

Die Antwort gibt Dr. Rudolf Puchner, 3.07.2004:

Es  könnte sich in Ihrem Fall um ein Raynaud Syndrom handeln. Dies kommt am häufigsten als sogenanntes funktionelles Raynaud S. ohne Laborveränderungen bevorzugt bei manchen Frauen in der kühleren Jahreszeit vor. Es kann aber auch im Rahmen von Kollagenosen, d.h. Autoimmunerkrankungen auftreten. Eine Untersuchung durch einen Fachmann ist notwendig (Bestimmung von bestimmten Laborwerten wie ANA etc).

Copyright © 1997-2021 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.