Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Junge Dame mit kreisrundem Haarausfall:

Die nächste Anruferin ist eine junge Dame, bei der eine Alopecia areata besteht. Sie interessiert sich dafür, ob Erfahrungen bei der Behandlung des kreisrunden Haarausfalls mit TNF-Hemmern bestehen.

Die Antwort gibt Prof. Dr. med. Gerd Horneff, 19.02.2004:

Die Alopecia areata, die Übersetzung für kreisrunden Haarausfall, kann verschiedene Ursachen haben. Bei einigen Patienten ist dies Symptomatik einer Autoimmunerkrankung, z.B. systemischer Lupus erythematodes. Bei diesen Patienten wären TNF-Hemmer wahrscheinlich kontraindiziert, eine Verschlechterung der Erkrankung ist theoretisch möglich. Direkte Erfahrungen bei der Behandlung des kreisrunden Haarausfalls mit TNF-Hemmern sind mir nicht bekannt.

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.