Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Christel E.:

Meine Schwester, die in Denver (USA) lebt, wird seit längerer Zeit mit Arava behandelt. Das Medikament musste nach der letzten Visite beim Arzt wegen der Erhöhung der Leberwerte abgesetzt werden. Wie groß ist dieses Risiko und wie hoch ist die Gefahr bei einem erhöhten Leberwert? Bestehen Möglichkeiten, die Leberwerte wieder zu normalisieren?

 

Die Antwort gibt Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer, 1.01.1970:

Unter Arava kann es zu einer, meist nicht starken, Erhöhung der Leberwerte kommen. Wenn man dann eine Pause macht oder die Dosis reduziert, normalisieren sich die Leberwerte in der Regel wieder. Wenn Arava rechtzeitig abgesetzt oder in der Dosis reduziert wurde, sind bleibende Schäden nach der bisherigen Erfahrung nicht zu erwarten.

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.