Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Alexander K.:

Ich wende mich an Sie, da ich vom hiesigen Krankenhaus keine eindeutige Antwort bekommen habe. Ist Polyarthritis ansteckend? Unser Kindermädchen leidet leider unter dieser Erkrankung, und ich habe unlängst im Internet gelesen, daß es ansteckend sein kann. Muß man auf etwas achten?

Die Antwort gibt Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer, 18.03.2004:

Die rheumatoide Arthritis (chronische Polyarthritis) ist eine Erkrankung, deren genaue Ursache man noch nicht kennt. Eines ist aber sicher, nämlich, daß es sich dabei nicht um eine ansteckende Erkrankung handelt.

Man muß deshalb beim Kontakt mit einem Patienten, der an einer Polyarthritis erkrankt ist, keine besonderen hygienischen Vorkehrungen treffen oder besondere Dinge beachten.

Eine andere Situation liegt bei einer ganz anderen Gruppe von entzündlich-rheumatischen Erkrankungen vor, den sogenannten infektreaktiven Arthritiden.

Dabei kann es bei Personen, bei denen ein entsprechendes angeborenes, genetisch bedingtes Risiko vorliegt, nach einer vorhergehenden Infektion zu einer veränderten immunologischen Reaktion kommen, d.h. einer anderen Reaktion des Immunsystems als bei Patienten ohne diese genetische Risikokonstellation, und in der Folge dieser veränderten Immunantwort zum Auftreten von rheumatischen Symptomen, z.B. einer Gelenkentzündung (Arthritis).

Auch diese Arthritis ist aber als solche nicht ansteckend, ansteckend wäre lediglich die vorhergehende Infektion gewesen, beispielsweise eine eitrige Mandelentzündung, eine Durchfallserkrankung oder auch ein Infekt der Harnwege oder Unterleibsorgane.

Zusammenfassend: Entzündlich-rheumatische Erkrankungen sind keine Infektionskrankheiten, die wie eine Grippe oder eine Bronchitis unmittelbar von Mensch zu Mensch übertragen werden.

Keywords: rheumatoide Arthritis * RA * chronische Polyarthritis * cP * Infektionen * Ansteckungsgefahr * Übertragung * infektreaktive Arthritis * infektreaktive Arthritiden

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.