Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Nadine:

Bei Nadine war der GdB vom Versorgungsamt nur mit 40% eingestuft worden. Dr. Karger kommentiert diese Bewertung unter Anlegung der Bestimmungen in den "Anhaltspunkten".

Die Antwort gibt Dr. med. Thomas Karger, 22.03.2004:

Anhaltspunkte 1996:

"Die Beurteilung des GdB bei Kollagenosen und Vaskulitiden richtet sich nach Ausmaß und Art der jeweiligen Organbeteiligung sowie den Auswirkungen auf den Allgemeinzustand, wobei auch eine Analogie zu den Muskelkrankheiten in Betracht kommen kann.

Für die Dauer einer über sechs Monaten anhaltenden Therapie (Kortison-Behandlung in Verbindung mit Zytostatika) soll ein GdB von unter 50 v.H. nicht unterschritten werden".

Die Angaben zum Krankheitsbild im vorliegenden Einzelfall sind natürlich nicht ausreichend, um genaue Aussagen treffen zu können (Was für eine Herzoperation wurde durchgeführt? Welche medikamentöse Therapie erfolgt derzeit?) - ein GdB von 40% scheint aber sicher zu niedrig.

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.