Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Apotheke eines großen Krankenhauses in Hamburg:

Muß auch bei einer einmal wöchentlichen Gabe von MTX prophylaktisch Folsäure gegeben werden? Bei anderen Indikationen ist dies ja bei MTX-Therapie notwendig!

 

Die Antwort gibt Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer, 1.07.2001:

Dazu gibt es unterschiedliche Auffassungen. Bei einer üblichen Therapie z.B. einer chronischen Polyarthritis mit 15 mg Mtx pro Woche geben wir selber routinemäßig keine Folsäure, da es offensichtlich dadurch zu einer Wirkungsabschwächung des Mtx kommt (indirekte Evidenz aus den 2 Leflunomid-Studien mit Mtx, einmal ohne und einmal mit Folsäuresubstitution; Quelle: unter Studien zu Leflunomid bzw. Arava).

 

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.