Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Marco:

Ich hätte gerne gewusst, ob bei dem Medikament Enbrel auch ein

Tuberkulin-Test durchgeführt wird wie bei Remicade?

Die Antwort gibt Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer, 27.08.2004:

Bei Remicade ist wegen des erhöhten Tuberkulose-Risikos bzw. der Gefahr, daß durch die Therapie eine verborgene, „schlummernde“ Tuberkulose aktiviert wird, ein Tuberkulose-Hauttest vor Beginn der Behandlung zwingend vorgeschrieben.

Bei Enbrel ist das Tuberkulose-Risiko geringer. Deshalb ist ein Tuberkulose-Test vor Therapiebeginn nicht unbedingt notwendig. Allerdings gehen viele Rheumatologen „auf Nummer sicher“ und führen auch vor Beginn einer Enbrel-Therapie einen Tuberkulose-Test durch.

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.