Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Rolf W.:

Meine Frau bekommt seit Anfang des Jahres die TNF-Alpha-Blocker, und der Erfolg ist unbeschreiblich. Bald braucht sie auch kein Cortison mehr, und sie bekommt quasi nichts mehr, bis die Beschwerden wieder auftreten. Ich würde gern wissen, ob ich weiterhin am Wochenende allein ein Glas Wein trinke oder ob es für sie völlig ungefährlich ist, auch ein Glas mitzutrinken. Sollte es mit irgendwelchen Risiken verbunden sein, würden wir das nicht wollen.

Die Antwort gibt Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer, 18.04.2004:

Aus medizinischer Sicht spricht unter einer Therapie mit TNF-alpha-blockierenden Substanzen nichts gegen einen maßvollen Alkoholkonsum. Es gehört zu den schönsten Erfolgserlebnissen in der modernen Rheumatologie, daß sich die Patientinnen und Patienten durch die modernen Substanzen praktisch wieder gesund fühlen und wieder in ein ganz normales Leben zurückkehren. Dazu sollte auch alles gehören, was das Leben lebenswert macht. Ein Gläschen in Ehren sollte man dabei niemandem verwehren.

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.