Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Kerstin S.:

Mein Mann wird in Kürze wahrscheinlich mit TNFa- Blockern behandelt werden. Wir möchten aber auch in absehbarer Zeit noch ein Kind.

Meine Frage ist:

Wenn ja, wie wirken sich diese Medikamente auf die Empfängnis und möglicherweise auf eine entstandene Schwangerschaft aus?

Die Antwort gibt Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer, 1.01.1970:

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden Daten dazu, in welcher Form sich bei einem Mann eine Therapie mit TNF-alpha-Blockern auf die Zeugungsfähigkeit auswirkt und ob es irgendwelche Probleme hinsichtlich der daraus entstandenen Schwangerschaft gibt. Vom Wirkmechanismus der TNF-alpha-Blocker her ist – unter einer theoretischen Perspektive – allerdings nicht zu erwarten, dass im Hinblick auf eine Zeugung und die daraus hervorgehende Schwangerschaft mit irgendwelchen ungünstigen Effekten zu rechnen ist.

Keywords: TNF-alpha-Blocker * Zeugungsfähigkeit * Schwangerschaft

 

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.