Sie sind hier: rheuma-online » Archiv » Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Eine Frage von Sabine K.:

Wann wird Remicade in Österreich für die Behandlung einer seronegativen Spondylarthritis zugelassen werden?

Die Antwort gibt Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer, 1.06.2003:

Die europäische Zulassungsbehörde EMEA hat am 26. Februar 2003 empfohlen, Remicade für die Therapie des M. Bechterew zuzulassen. Danach erfolgt die Zulassung in den einzelnen Mitgliedsstaaten der EU in der Regel innerhalb von 90 Tagen. Allerdings gibt es dabei auch Ausnahmen.

 

In Deutschland liegt die Zulassungserweiterung für diese Indikation mittlerweile vor. Wir wissen nicht, ob die Zulassung für den M. Bechterew zwischenzeitlich auch in Österreich erfolgt ist, werden uns aber sofort entsprechend erkundigen.

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.