Sie sind hier: rheuma-online » Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Zusammenhang zwischen Fersensporn und geschwollenem Knöchel?

Frage aus der Kategorie: Fragen an die Experten
Eine Frage von Margit L.:

Ich hab cP und nun seit längerer Zeit Probleme mit einem Fersensporn. Kann davon auch ein oft sehr stark geschwollener und vor allem auch schmerzhafter Innenknöchel sein? Spritze einmal wöchentlich MTX 15 mg.

Die Antwort gibt Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer, 29.04.2004:

Sie wissen, daß wir über das Internet keine Diagnosen stellen können, wollen und dürfen. Allgemein kann man aber sagen, daß ein Fersensporn und ein oft sehr stark geschwollener und schmerzhafter Innenknöchel zwei unterschiedliche Dinge sind, die unmittelbar nichts miteinander zu tun haben. Ein geschwollener Innenknöchel ist gut im Rahmen der cP zu erklären. Ein Fersensporn kann viele Ursachen haben. Eine typische Begleiterscheinung einer cP ist ein Fersensporn nicht. Allerdings gibt es andere entzündlich-rheumatische Erkrankungen, bei denen ein Fersensporn eine typische Begleitmanifestation ist. Diese Erkrankungen gehören alle in die große Krankheitsgruppe der sogenannten seronegativen Spondarthritiden.

rheuma-online.de/a-z/fersensporn.html

Copyright © 1997-2021 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.