Sie sind hier: rheuma-online » Rheuma von A-Z » C » Calcinosis cutis

Calcinosis cutis

Eine Calcinosis cutis, von Calcinosis=Verkalkung und cutis=lateinisch Haut ist eine Kalkablagerungen in der Haut.

Eine Calcinosis cutis ist ein wesentlicher diagnoseleitender Befund beim CREST-Syndrom. Dort treten sie vor allem in Hautbereichen auf, die weiter vom Körperstamm entfernt sind (distal gelegen), z.B. an den Fingern.

Röntgenbild der Finger bei einem CREST-Syndrom. Die Pfeile markieren die in den Weichteilen liegenden Verkalkungen (Calcinosis).
Copyright © 1997-2020 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.