Sie sind hier: rheuma-online » Rheuma von A-Z » E » Erosion

Erosion

(auch Usur) Veränderung, bei der die rheumatische Entzündung den Knochen angreift und zu einer Unterbrechung der knöchernen Kontur führt. Die Entstehung einer Erosion ist immer ein prognostisch ungünstiges Zeichen einer rheumatischen Erkrankung. Heute zielen die modernen Therapiekonzepte darauf, durch den frühzeitigen Einsatz wirksamer Medikamente das Entstehen von Erosionen nach Möglichkeit zu verhindern. Das Potential zur Verhinderung von Erosionen oder zur Verlangsamung erosiver Veränderung ist ein wesentliches Merkmal der sogenannten langwirksamen Antirheumatika.

Copyright © 1997-2017 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.