Sie sind hier: rheuma-online » Rheuma von A-Z » L » Leukozyten

Leukozyten

(griech. leukos = weiß, cyto = Zelle) Weiße Blutkörperchen. Man unterscheidet bei den weißen Blutkörperchen verschiedene Untergruppen, z.B. die Granulozyten, Lymphozyten und Monozyten. Sie alle sind Zellen des Immunsystems und dienen damit der immunologischen Abwehr. Andere Zellen unseres Blutes sind die roten Blutkörperchen (Erythrozyten), die dagegen dem Sauerstofftransport dienen. Leukozyten werden im sogenannten blutbildenden Knochemmark gebildet und je nach Typ an unterschiedlichen Stellen ausgereift. Ihre Aufgaben unterscheiden sich z.T. erheblich voneiander als auch ihre Lebensdauer. So z.B. die neutrophilen Granuzlozyten nur einige Stunden, Makrophagen, die ins Gewebe ausgewandert sind mehrere Jahre, oder ruhende Lymphozyten zum Teil ein leben lang. Mehr unter den einzelnen Stichpunkten.

Copyright © 1997-2017 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.