Immunosporin in der Kombinations-Therapie der rheumatoiden Arthritis

Mehr Informationen: Klinische Studien zur Kombinations-Therapie der rheumatoiden Arthritis mit Ciclosporin

Kombinationstherapie mit Immunosporin®: Überlegenheit gegenüber der Monotherapie mit Methotrexat oder Ciclosporin

Antoni C et al. EULAR 2002

Immunosporin® in der Kombinationstherapie: Aktuelle Vergleichsstudie zur Monotherapie mit Methotrexat

Marchesoni A et al. Rheumatology 2003; 42: 1545-1549

Immunosporin® in der Kombinationstherapie

Tugwell P. et al. NEJM 1995; 333: 137- 141

Auch neuere Vergleichsstudien bestätigen die deutlich bessere Wirksamkeit der Kombinationstherapie mit Immunosporin gegenüber einer Monotherapie mit Methotrexat oder einer Monotherapie mit Immunosporin.

Bei schweren Verläufen hat sich dabei insbesondere die Kombination von Ciclosporin mit Methotrexat bewährt. Hier konnte eine Überlegenheit der Kombination bei Patienten mit hoher Krankheitsaktivität gezeigt werden, die zuvor auf eine Monotherapie mit Methotrexat nicht oder nicht ausreichend angesprochen hatten.

Eine besondere Stärke von Ciclosporin liegt bei der Therapie einer rheumatoiden Arthritis in der Kombination mit Methotrexat bei solchen Patienten, die auf eine initiale Methotrexat-Therapie nicht ausreichend angesprochen haben oder bei denen aus den verschiedensten Gründen Methotrexat nicht in einer ausreichend hohen Dosierung gegeben werden kann. Mit der zusätzlichen Gabe von oft sogar nur vergleichsweise niedrigen Dosen von Ciclosporin kommt es in manchen Fällen bereits innerhalb von kurzer Zeit, manchmal bereits innerhalb von 2-3 Wochen, zu einer deutlichen Besserung der Arthritis. Allerdings sind bei anderen Patienten für eine maximale Wirksamkeit auch die üblichen Ciclosporin-Dosen notwendig; ebenso kann die Wirkung z.T. auch erst nach einigen Wochen einsetzen. Eine endgültige Beurteilung der Wirksamkeit ist erst nach Ablauf von 3 Monaten möglich.

Immunosporin® Kombinationsmöglichkeiten

Ciclosporin gehört zu den Substanzen, die bei der Therapie der rheumatoiden Arthritis mit am umfangreichsten in der Kombinationstherapie mit anderen langwirksamen Antirheumatika getestet wurden.

Klinische Studien wurden dazu u.a. für die Kombination von Ciclosporin mit Hydroxychloroquin, Sulfasalazin, Methotrexat und Cyclophosphamid durchgeführt. In einer ganz aktuellen Studie wurde die Kombination mit dem TNF-alpha-Blocker Infliximab geprüft.

Copyright © 1997-2022 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.