Wenn Donnerstag Feiertag ist und Freitag ist der Arzt nicht da, kann die MTX-Spritze dann statt Donnerstag am Montag gegeben werden?

Die Frage betrifft Patienten, die sich MTX nicht selber injizieren, sondern die Spritze bei ihrem Arzt bekommen. In einer solchen speziellen Situation ist es möglich, die MTX-Spritze einmal von Donnerstag auf Montag zu verschieben. Wenn man mittelfristig wieder auf Donnerstag als "MTX-Tag" hinaus will, muß man die Spritze in der Folge jeweils von Woche zu Woche um einen Tag nach hinten hinausschieben, bis man wieder bei Donnerstag angekommen ist.

Diese Empfehlung gilt auch für Patienten, die ihren MTX-Spritzentag aus anderen Gründen einmal verschieben wollen.

Copyright © 1997-2020 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.