Studien zu Sulfasalazin bei der Behandlung der Psoriasis-Arthritis

Die ersten Studien zum Einsatz von Sulfasalazin zur Behandlung der Psoriasisarthritis datieren auf die späten 80er Jahre (Farr et al. 1988). Mittlerweile liegen eine Anzahl von randomisierten, kontrollierten klinischen Studien vor, die ebenso wie bei der chronischen Polyarthritis eine gute Wirksamkeit und gleichzeitig gute Verträglichkeit von Sulfasalazin auch für die Psoriasisarthritis belegen.

In einer ganz aktuellen Vergleichsstudie (Salvarani et al. 2001) gegenüber Ciclosporin und Placebo verbesserten sich unter Sulfasalazin nicht nur der Spondylitis functional index (Index für die Funktionskapazität im Hinblick auf die Wirbelsäule), sondern auch die Blutsenkung (BSG). Allerdings war erwartungsgemäß die Wirkung auf die Haut-Psoriasis nicht so ausgeprägt wie unter Ciclosporin.

Ein ebenfalls sehr aktuelles Cochrane-Review (Jones et al. 2000) wertete die Wirkung von Sulfasalazin, Auranofin, Etretinat, Fumarsäure, intramuskulär verabreichtem Gold, Azathioprin, und Methotrexat bei Psoriasis-Arthritis aus. Eingeschlossen in die Analyse wurden alle randomisierten Studien mit den genannten Substanzen.

Es wurden insgesamt 20 randomisierte Studien identifiziert, von denen 13 die bei Cochrane geforderten Qualitätskriterien erfüllten und die damit in die endgültige Auswertung kamen. Sie umfassten Daten von insgesamt 1.022 Patienten.

Die Ergebnisse des Reviews:

     

  • Alle genannten Substanzen waren wirksamer als Placebo
  • Die höchste Wirksamkeit für den globalen Krankheits-Aktivitäts-Index zeigten jedoch
    •  

    • hochdosiertes parenteral verabreichtes Methotrexat (Mtx in Spritzenform)
    • Sulfasalazin
    • Azathioprin
    • Etretinat (ein Vitamin-A-Abkömmling)

Neben dem globalen Krankheits-Aktivitäts-Index lagen allerdings weitere Wirksamkeitsparameter für Azathioprin und Etretinat nicht vor, so dass die Autoren in der Zusammenfassung schließen, dass eine gut dokumentierte Wirksamkeit bei Psoriasis-Arthritis nur für Methotrexat und Sulfasalazin vorliegt.

Sulfasalazin wirkt bei der Psoriasis-Arthritis offensichtlich recht schnell. In der Studie von Gupta et al. (1995) aus Michigan wird über ein Wirkung bereits nach 4 Wochen berichtet.

Autor: Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer

Literatur:

Im folgenden sind die oben zitierten Studien sowie weitere ausgewählte Studien zu Sulfasalazin bei juveniler chronischer Arthritis im einzelnen aufgeführt.

A comparison of cyclosporine, sulfasalazine, and symptomatic therapy in the treatment of psoriatic arthritis.
Salvarani C, Macchioni P, Olivieri I, Marchesoni A, Cutolo M, Ferraccioli G, Cantini F, Salaffi F, Padula A, Lovino C, Dovigo L, Bordin G, Davoli C, Pasero G, Alberighi OD.
Rheumatology Service, Arcispedale S. Maria Nuova, Reggio Emilia, Italy.
salvarani.carlo(at)asmn.re.it
J Rheumatol 2001 Oct;28(10):2274-82

Interventions for psoriatic arthritis.
Jones G, Crotty M, Brooks P.
Department of Rheumatology, Menzies Centre for Population Health Res, GPO
Box 252C, Hobart, Tasmania, Australia, 7001. G.Jones(at)Menzies.utas.edu.au
Cochrane Database Syst Rev 2000;(3):CD000212

Comparison of sulfasalazine and placebo in the treatment of psoriatic arthritis. A Department of Veterans Affairs Cooperative Study.
Clegg DO, Reda DJ, Mejias E, Cannon GW, Weisman MH, Taylor T, Budiman-Mak E,
Blackburn WD, Vasey FB, Mahowald ML, Cush JJ, Schumacher HR Jr, Silverman
SL, Alepa FP, Luggen ME, Cohen MR, Makkena R, Haakenson CM, Ward RH,
Manaster BJ, Anderson RJ, Ward JR, Henderson WG.
VAMC, Salt Lake City, Utah, USA.
Arthritis Rheum 1996 Dec;39(12):2013-20

Sulphasalazine in psoriatic arthritis: a randomized, multicentre, placebo-controlled study.
Combe B, Goupille P, Kuntz JL, Tebib J, Liote F, Bregeon C.
Hopital Lapeyronie, CHU Montpellier-Nimes, France.
Br J Rheumatol 1996 Jul;35(7):664-8

Sulfasalazine therapy for psoriatic arthritis: a double blind, placebo controlled trial.
Gupta AK, Grober JS, Hamilton TA, Ellis CN, Siegel MT, Voorhees JJ, McCune
WJ.
Department of Internal Medicine, University of Michigan Medical Center, Ann
Arbor, USA.
J Rheumatol 1995 May;22(5):894-8

Sulphasalazine in the management of psoriatic arthritis.
Fraser SM, Hopkins R, Hunter JA, Neumann V, Capell HA, Bird HA.
University Department of Medicine, Glasgow Royal Infirmary.
Br J Rheumatol 1993 Oct;32(10):923-5

Sulfasalazine therapy in psoriatic arthritis: clinical and immunologic response.
Newman ED, Perruquet JL, Harrington TM.
Department of Rheumatology, Geisinger Medical Center, Danville, PA 17822.
J Rheumatol 1991 Sep;18(9):1379-82

Sulphasalazine in psoriatic arthritis: a double-blind placebo-controlled study.
Farr M, Kitas GD, Waterhouse L, Jubb R, Felix-Davies D, Bacon PA.
Department of Rheumatology, University of Birmingham.
Br J Rheumatol 1990 Feb;29(1):46-9

Treatment of psoriatic arthritis with sulphasalazine: a one year open study.
Farr M, Kitas GD, Waterhouse L, Jubb R, Felix-Davies D, Bacon PA.
Department of Rheumatology, University of Birmingham, Medical School, UK.
Clin Rheumatol 1988 Sep;7(3):372-7

Copyright © 1997-2019 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.