Welche Vorbereitungen sind vor Beginn der Tests notwendig?

Bevor Sie den online-Test zur Messung der Krankheitsaktivität beginnen, sollten sie Ihre aktuelle Blutsenkung (BSG = Blutsenkunggeschwindigkeit, auch BKS = Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit genannt) oder einen aktuellen Wert des c-reaktiven Proteins (CRP) im Blut zur Hand haben, jeweils nicht älter als eine Woche. Wenn Ihnen keine aktuellen Werte vorliegen, ist die Durchführung einer neuen Blutsenkung nötig, da der Wert der Blutsenkung oder des CRPs für die Berechnung des Krankheits-Aktivitäts-Index benötigt wird. Vor Beginn der Tests sind sonst keine weiteren Vorbereitungen notwendig.

Beim CRP ist es wichtig, dass man sich bei der Abfrage der Werte unbedingt auch die Maßeinheit und den Normalwert notiert, da in den verschiedenen Labors die Werte unterschiedlich ermittelt und auch unterschiedlich angegeben werden. Am häufigsten sind Angaben in mg/dl mit einem Normalwert von kleiner 0.5 mg/dl (< 0,5) oder in mg/l mit einem Normalwert von kleiner 5 mg/l (<5,0). Manche Labors verwenden allerdings auch andere Tests, bei denen die Normalwerte z.B. bei 8,0 mg/l liegen. In einem solchen Fall muß beim Monitoring-Programm der abweichende Normalwert vermerkt werden.

Copyright © 1997-2020 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.