Sie sind hier: rheuma-online » Rheuma von A-Z » A » Aortitis

Aortitis

Eine Aortitis (von aorta = Hauptschlagader und -itis = Entzündung) ist eine Entzündung der Hauptschlagader.

Früher war die häufigste Ursache einer Aortitis die Spätfolge einer langlaufenden Infektion mit Spirochäten, dem Erreger der Lues oder Siphylis. Durch die antibiotische Therapie der Lues kommt es heute in der Regel nicht mehr zu dieser Spätkomplikation.

Wahrscheinlich häufigste Ursache ist heute eine rheumatische Entzündung der Aorta im Rahmen einer Riesenzellarteriitis, z.B. auch bei der Arteriitis temporalis. Eine Aortitis wird daneben als seltene Komplikation auch anderer entzündlich-rheumatischer oder immunologischer Erkrankungen beschrieben, z.B. bei der relapsing polychondritis. Seltene Ursachen einer Aortitis sind direkte Infektionen mit Bakterien oder Pilzen.

Copyright © 1997-2019 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.