Myeloperoxidase-Antikörper

Antikörper gegen ein Enzym in weißen Blutkörperchen (Leukozyten). Myeloperoxidase-Antikörper werden vor allem bei Patienten mit nekrotisierenden Vaskulitiden nachgewiesen, z.B. bei Panarteriitis nodosa. Sie sind jedoch nicht diagnosespezifisch.

Copyright © 1997-2021 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.