Sie sind hier: rheuma-online » Rheuma von A-Z » A » Akute-Phase-Proteine

Akute-Phase-Proteine

Akute-Phase-Proteine sind Eiweißstoffe im Blut, die bei akuten Entzündungen erhöht sind.

Ein typisches Beispiel für ein Akute-Phase-Protein ist das c-reaktive Protein. Mit Hilfe der Akute-Phase-Proteine kann man erkennen, ob es sich bei einer Entzündung im Körper eher um ein akutes oder chronisches Geschehen handelt. In Verbindungen mit anderen Entzündungsmarkern im Blut, z.B. den Immunglobulinen, kann darüber hinaus eine Vorstellung darüber gewonnen werden, ob es sich bei einer aktuellen Entzündung um eine frische Entzündung oder eine akute Verschlechterung ("Exacerbation") einer chronischen Entzündung handelt.

Copyright © 1997-2019 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.