rheuma-online Österreich

Rund 2 Millionen ÖsterreicherInnen leiden an einer rheumatischen Erkrankung, darunter zahlreiche Kinder. Nur etwa 200 MedizinerInnen verfügen über eine entsprechende Zusatzausbildung. Damit Sie leichter einen Spezialisten finden, wurde von rheuma-online.at eine Orientierungshilfe geschaffen: die Rheumalandkarte.

Sie bietet einen raschen Überblick über rheumatologisch versierte ÄrztInnen mit eigener Ordination und Rheuma-Ambulanzen an Spitälern in ganz Österreich. Ob und welche Kassen ein Arzt oder Ärztin hat, ist neben der Telefonnummer angegeben. Bedenken Sie aber, dass solche Daten sich jederzeit ändern können und fragen Sie bei der Terminvereinbarung nochmals nach.

rheuma-news

Freitag, 15.03.2002

Unklare Schmerzen - Auch an Stressfrakturen denken!

Wenn bei einer chronischen Arthritis plötzlich Knochenschmerzen auftreten, die anders als die "üblichen" Rheumaschmerzen sind und die zunächst nicht erklärt werden können, sollte man auch an sogenannte Ermüdungsfrakturen oder Stressfrakturen denken.

» mehr...
Freitag, 15.03.2002

Vitamin C schützt vor Magenschädigungen von ASS

Schon seit längerem gibt es Kombinationspräparate, die neben ASS (dem in Aspirin enthaltenen Wirkstoff) auch Vitamin C enthalten. Eine gute Begründung für diese Kombination gab es bisher allerdings nicht.

» mehr...
Freitag, 15.03.2002

Arzneimittelverordnungen außerhalb zugelassener Indikationen

Die Ergebnisse der Studien zum Einsatz von TNF-alpha-Blockern zeigen ebenso wie die Erfahrungen aus der Anwendung in der rheumatologischen Praxis eine z.T. dramatische Wirksamkeit dieser Substanzen bei schweren Formen des M. Bechterew oder auch bei schweren Psoriasis-Arthritiden.

» mehr...
Freitag, 15.03.2002

Sicherheit von TNF-alpha-Blockern - Etanercept (Enbrel)

Patienten, die in klinischen Studien behandelt wurden

» mehr...
Freitag, 15.03.2002

Sicherheit von TNF-alpha-Blockern - Infliximab (Remicade)

Patienten, die in klinischen Studien behandelt wurden

» mehr...
Freitag, 01.03.2002

Wenn schon Rheuma, dann wenigstens kein Alzheimer - Rheumamedikamente scheinen vor Alzheimer zu schützen

Rheumamedikamente scheinen das Risiko für Alzheimer zu verringern. Zwei in namhaften Fachzeitschriften publizierte Studien deuten zumindestens darauf hin.

» mehr...
Freitag, 01.03.2002

Auslösung einer chronischen Polyarthritis durch Verletzungen?

Bis heute ist die Ursache der chronischen Polyarthritis / rheumatoiden Arthritis unklar. Ob bei der Initialzündung, die dann in der Folge zu den besser aufgeklärten immunologischen Mechanismen der Erkrankung führt, auch Verletzungen eine Rolle spielen können, untersuchte jetzt eine Arbeitsgruppe aus dem englischen Devonshire.

» mehr...
Copyright © 1997-2018 rheuma-online
rheuma-online Österreich
 
Alle Texte und Beiträge in rheuma-online wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Irrtümer sind jedoch vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche, insbesondere auch solche, die sich aus den Angaben zu Krankheitsbildern, Diagnosen und Therapien ergeben könnten, sind ausgeschlossen.